18F-FBB

[18F]-FBB, Florbetaben (18F) Injektion

[18F]-FBB ist ein diagnostischer Radiotracer, der für die routinemäßige klinische Anwendung entwickelt wurde, um β-Amyloid-Plaques im Gehirn sichtbar zu machen. Es ist für die Positronenemissionstomographie (PET) zur Darstellung der neuritischen Plaquedichte von β-Amyloid im Gehirn von erwachsenen Patienten mit kognitiven Beeinträchtigungen angezeigt, die auf Alzheimer-Krankheit (AD) und andere Ursachen für kognitive Beeinträchtigungen untersucht werden. β-Amyloid ist ein wichtiges neuropathologisches Kennzeichen von AD.

Die Hauptprüfungen für [18F]-FBB sind:

Test

Technik / Instrument

Aussehen

Visuell

Radionuklidische Identität

Gammastrahlenspektroskopie mit einem Vielkanal-Analysator (MUCHA)

Radionuklidische Identität

Halbwertszeit Bestimmung mit einem Aktivimeter oder alternativen Detektor

pH

pH-meter oder pH Streifen mit Auslesung durch ein Reflexionsphotometer

Chemische Reinheit (FBB und verwandte Substanzen, BOC-Stilben-Triethylenglykol und Stilbenmesylat)

Gradienten-HPLC mit UV Detektor

Kryptofix 222 Verunreinigung (aminopolyether)  

Spot test

Lösungmittelreste

Gaschromatographie

Bakterielle Endotoxine (LAL)

Endosafe Tragbares Test System (nexgen PTS)

Radiochemische Reinheit

Gradienten-HPLC mit UV-Detektor

Radiochemische Reinheit

Radio-TLC

Radionuklidische Identität

Radio-HPLC

Osmolalität ("nicht verpflichtend")

Osmometer

Radionuklidische Reinheit

Gammastrahlenspektroskopie mit einem Vielkanal-Analysator (MUCHA)

Sterilität

Verkürzte Methode

Radioaktivität, volumische Aktivität

Aktivimeter